Künstlerinformationen

Bullet For My Valentine

Single: "Letting You Go"
Album: "Gravity" out now!

Spinefarm / Universal Music

Mit ihren fünf Studioalben zählen sie zu den größten britischen Metalacts aller Zeiten, denn Bullet For My Valentine sind stets damit beschäftigt ihre Zukunft neu zu schreiben, mit neuen Wegen ihre Härte weiter zu entwickeln und gleichzeitig ihrem Stand als Marktführer gerecht zu werden. Nachdem sie sich als Jeff Killed John 1998 gegründet hatten, einen 5 Alben-Major-Deal unterschrieben, kam 2005 ihr Debüt The Poison, gefolgt von Scream Aim Fire (2008) und machte deutlich, was harter Musik zu dieser Zeit wirklich fehlt. Ihre Langspieler Fever, Temper Temper und Venom festigten ihren Status. Nach Millionen verkauften Platten weltweit wurden sie außerdem drei Jahre hintereinander mit dem Preis für die beste Single, die beste Liveband und die beste Newcomerband ausgezeichnet. Der Erfolg ist nicht nur der Presse und den Fans zu verdanken, auch große Vorbilder wie Iron Maiden oder Metallica haben BFMV persönlich ausgewählt, um mit ihnen auf Tour zu gehen.

Mit ihrem neuen Werk „Gravity“ streckt das Waliser Quartett ihre kreativen Fühler aus wie nie zu vor, zart verschmelzen elektronischer Film-Soundtrack und eisige Synthies mit einem Feuer des Hard Rocks, ihrem Markenzeichen.

„In den letzten 12 Monaten, habe ich viel über das Wort ‚zeitgemäß‘ nachgedacht“, verrät Matt im Vorfeld zum Album. „Und ich fühle, dass dies eine zeitgemäße Platte ist. Das ist kein Old-School-, kein ich-trage-mein-Herz-auf-der-Zunge Einfluss auf dem Album. Wir wollten keinen vergraulen… Aber wir wollen auch nicht jedes Album den gleichen Scheiß machen. Metalheads werden‘s mögen.“

Die drei Jahre nach Venom (2015) waren gewiss nicht einfach für den BFMV Kopf. Aber anstatt in ein Loch aus Verzweiflung zu fallen, lenkte er diese Erfahrungen in die Kunst. „Ich habe hier einfach mein Herz ausgeschüttet“, sagt Matt weiter, „genau darum geht es“.

Für die Geschichte der Band ist dies ein ziemlicher Bruch, denn Gründer und Frontmann Matt setzt die Ziele so hoch wie niemals zuvor. Er gibt zu, bereits „im Lotto gewonnen“ zu haben, seinen Traum zu leben seit er ein junger Teenager ist. Nun liegt der Fokus darauf seine Fähigkeiten zu verfeinern, jeden Winkel auf der Bühne zu beherrschen. Er erklärt: „Es ist fantastisch und ein echtes Privileg aber man muss aufhören über die Vergangenheit zu singen, Antrieb zu verlieren und all das zu verlieren.“ Du musst weiterhin im Lotto gewinnen, erklärt er.

Egal wie viel diese Band schon erreicht hat, Charterfolge, gewonnene Trophäen und Platin-Alben, sei immer eine Band, die kurz vorm Durchbruch steht, meint der Frontsänger, genau das könnte der Schlüssel zum Erfolg sein.

Das neue Album, die neue Idee und der neue sprunghafte Sound sind die Gründe warum BFMV gerade das größte Jahr ihrer Karriere schreiben.

Releasepartyreihe:

28.06.18 Berlin - Sage
29.06.18 Bremerhaven - Yesterday
29.06.18 Essen - Turock
29.06.18 Nürnberg - EMP Store Special
06.07.18 München - Backstage (Crossing Friday)
06.07.18 Göttingen - Exil
07.07.18 Aachen - Nightlife (Rock Till Dawn)
07.07.18 Leipzig - Darkflower

Tourdates:

24.10.18 Berlin - Columbiahalle
26.10.18 Frankfurt - Jahrhunderthalle
27.10.18 Köln - Palladium
28.10.18 München - Zenith
03.11.18 Leipzig - Haus Auensee

Zurück